Westerntheaterverein Elmtown-Drifters  e.V.
 

Über uns

Seit 2013 bieten wir unseren Gästen am zweiten Wochenende im Juli einen unvergesslichen Abend mit einer spektakulären Show, Feuerwasser und herzhaftem Essen.


Der Verein       

Chronik/Historie Elmtown Drifters

Im Winter 2009 wurde der Grundstein für eine Western-Theatergruppe gelegt. Die Idee dafür kam von einem begeisterten Westernfan, der einige Jahre in den USA (El Paso/Texas) verbracht hat und dort bei einer Laien-Westerntheatergruppe mitgespielt hatte.

Mit voller Begeisterung haben die 12 Gründungsmitglieder ein erstes Stück eingeprobt, um es auf dem Country- und Westernfestival des TSV Elmlohe/Marschkamp aufzuführen. Ab diesem Moment hat sich die Theatergruppe den Namen Elmtown Drifters gegeben.

Nach erfolgreichem Auftritt folgte 2012 ein Weiterer auf dem Sportplatz Elmlohe.

Um den wachsenden Ansprüchen gerecht zu werden haben sich die Elmtown Drifters eine neue Spielstätte auf dem Grundstück Geesteallee 26 b in Elmlohe gesucht. In mühsamer und schweißtreibender Eigenleistung entstand so in den Jahren 2012 und 2013 die Stadt Elmtown City. Die erste Aufführung in Elmtown City fand im Juli 2013 mit dem Stück „The Story of Elmtown“ statt.

Am 10.01.2014 wurde der gemeinnützige Westerntheaterverein Elmtown Drifters e.V. gegründet.

Bis heute wurden in Elmtown City 6 Theaterstücke erarbeitet, die im Rahmen eines Country- und Westernfestivals aufgeführt wurden.

Das Festival, das Festivalgelände wie auch die Kulisse wurden Jahr für Jahr erweitert und verbessert. Mittlerweile haben wir eine 40 m lange Kulisse incl. begehbarem Saloon und eigener Kirche. Auf dem Gelände haben wir für 300 Personen Platz. Während des Festivals spielt eine Live-Countryband, es gibt Leckeres vom Barbecue-Grill und der dazugehörige Drink wird an der Bar serviert. Die einmalige Atmosphäre auf unserem Gelände macht einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wir freuen uns euch als Gast begrüßen zu dürfen.  

Die Elmtown Drifters 

Vorstand


 Die Darsteller